1991 - 2006 15 Jahre Lorbeer Bau Lorbeer Bau GbR Neubau Ausbau Sanierung Bauwerkstrockenlegung  
Hausbau
Zurück zur Startseite Unsere Firma Unser Leistungsangebot Angewendete Verfahren und Techniken
Hausbau

Zurück Zurück
Bauwerkstrockenlegung
 
Sie haben

 

 
 
 
 
 

- nasse Kellerwände
- Schimmel
- Modergeruch im Haus
- Putzschäden an den Wänden
- Salzausblühungen  (Salpeter) im Mauerwerk ?


Ursache für diese Schadensbilder ist Feuchtigkeit, die in kapillaraktiven Baustoffen aufsteigt. Dort löst sie die Bindemittel des Baustoffes. Treten nun noch Frost und Salzkristallisation ein, wird der Baustoff zerstört.


Gegen diese ins Mauerwerk
eindringende Feuchtigkeit, wird bei Neubauten von vornherein eine Sperrbahn eingebaut. Bei Altbauten ist diese Sperre in der Regel nicht vorhanden oder bereits zerstört.


Damit Ihr Haus wieder trocken wird und ein gesundes Raumklima erhält und Sie Ihren Keller problemlos zu Wohnzwecken oder als Hobbyraum nutzen können, bringen wir eine dauerhaft wirksame Sperre nachträglich in das Mauerwerk ein.

Schützen Sie Ihr Haus ! Vertikalsperre
  Vertikalsperre gegen frontale Nässe
Horizontalsperre  

Horizontalsperre gegen aufsteigende Nässe
 



 

Schematischer Feuchtigkeitsverlauf im Baukörper

Denken Sie daran:
Ausgangspunkt für die dauerhaft wirksame Sanierung eines Hauses ist der Keller!
Lesen Sie deshalb auch unsere Hinweise zur
Kellersanierung.

Schützen Sie die Bausubstanz Ihres Hauses vor dem Verfall!

© Lorbeer Bau GbR  |  Graphics & Design by Web Imaging | Impressum